CRM - Trainerweiterbildung

Crew Ressource Management in der Luftfahrt erlangt immer größere Bedeutung. Dies wird auch durch die anstehenden Änderungen durch die EASA deutlich:

 

Neuordnung der CRM - Ausbildung und Wiederholungsschulung tritt zum 01.10.2016 in Kraft

 

Die EASA hat mit Ihrer Entscheidung vom 25.09.2015 die Aufsichtsbehörden aufgefordert folgende Änderungen umzusetzen:

 

AMC and GM to Part-ARO — Issue 3, Amendment 1;

AMC and GM to Part-ORO — Issue 2, Amendment 3;

AMC and GM to Part-SPA — Amendment 2

 

Die Veröffentlichung der EASA finden Sie als Download hier:         

 

Dies hat unmittelbare Auswirkungen auf Ihre CRM – Trainer. Diese müssen sich in neue Themengebiete einarbeiten. Zudem wird CRM für „single-Pilot Operations“ verpflichtend.

 

Um all diese Änderungen verständlich zu machen, bieten wir Ihnen eine CRM Trainerweiterbildung über 1 Tag an. Während dieser Ausbildung werden folgende neue Themengebiete unterrichtsgerecht vermittelt:

 

  • Resilience development
  • Surprise and startle effect
  • Cultural differences
  • Effectiv communication and coordination with other operational personnel and ground service

 

Ausbildungsort:

 

Unsere Schulungen in Berlin werden in Kooperation mit der Flugschule AEROTOURS (ATO) durchgeführt. Zertifizierte Schlungsräume in angenehmer Atmosphäre bieten den Rahmen für unser Training.

 

Schulungsraum:

AEROTOURS

Bornitzstr. 73-75

Berlin

DE.ATO.074

 

Trainingsort kann abweichen.

 

Weitere Informationen zu Ihrer Schulung erhalten Sie nach Anmeldung.

Kurs Datum Ort Partnerflugschule Preis / incl. MwSt Freie Plätze Anmeldung

CRM Trainer

Weiterbildung

28.04.2017 Berlin LGW 450 € 6 Kontakt

CRM Trainer

Weiterbildung

10.11.2017 München EUROLINK 450 € 4 Kontakt

 

Mindestteilnehmerzahl für diese Schulung sind 4 Teilnehmer.

NEWS

Rhein-Neckar Air fliegt, Easyjets Berlin-Ausbau, Eurowings Buchungssprung (Thu, 13 May 2021)
Das wöchentliche airliners.de-Netzwerk-Briefing. Dieses Mal unter anderem mit dem Comeback der Mannheimer Rhein-Neckar Air, mehr Easyjet-Flügen ab Berlin und einem hundertprozentigen Buchungsanstieg bei Eurowings.
>> Mehr lesen

China hat keine Eile, die 737 Max wieder zuzulassen (Wed, 12 May 2021)
Dass China die Boeing 737 Max in der kommenden Zeit wieder für den Einsatz zertifiziert, ist unwahrscheinlich, schreibt die "Southern China Morning Post". Boeing-Chef Calhoun rechne selbst erst frühestens im zweiten Halbjahr damit. Als Hauptgrund werden neben der fortgesetzten Problemen der Baureihe die schlechten politischen Beziehungen zwischen den USA und China genannt.
>> Mehr lesen

Tui setzt nach Milliardenverlust im Winter auf hohe Nachfrage und Preise (Wed, 12 May 2021)
Tui wähnt sich nach einem weiteren Milliardenverlust am "Anfang des Neustarts". Die Buchungszahlen machten Hoffnung, das Preisniveau würde um ein Fünftel höher liegen als im Sommer 2019. Doch der Schuldenberg drückt.
>> Mehr lesen

Verstärkung für die airliners.de-Redaktion gesucht (Wed, 12 May 2021)
Du bist Journalist/in aus Leidenschaft und auf der Suche nach einer Festanstellung? Wenn du dich für Politik, Wirtschaft und Technik im Allgemeinen sowie die Luftverkehrsbranche im Speziellen begeistern kannst, sollten wir uns unterhalten.
>> Mehr lesen

Neue Einreiseverordnung macht Sommerurlaub deutlich einfacher (Wed, 12 May 2021)
Nachdem für Geimpfte und Genesene in der vergangenen Woche bereits Lockdown-Lockerungen beschlossen wurden, fallen für sie jetzt auch die Quarantäneregeln. Auch für Nicht-Geimpfte wird die Rückkehr von einer Auslandsreise einfacher. Aber es gibt weiter Ausnahmen.
>> Mehr lesen

DLR kann Flugzuge künftig digital entwickeln und testen (Wed, 12 May 2021)
Wissenschaftler des Deutschen Zentrums für Luft- und Raumfahrt (DLR) haben im Projekt VicToria die Grundlagen für eine vollständige digitale Entwicklung und Beschreibung von Fluggeräten entwickelt, teilte das Forschungszentrum mit. Fortan könne man Flugzeuge, virtuell entwerfen, testen und fliegen.
>> Mehr lesen

Druckversion Druckversion | Sitemap
© TR-Management